white
Startseite Gästebuch

Von Sternen und Mondlicht

I proudly present:

Mein personifizierter Samsas Alptraum: Das Mädchen aus dem Inneren des Ketten.Karussells.

Von den Eltern einst vergessen,
Was für Rabeneltern.
Von den Menschen unentdeckt,
Tragisch, solche Idioten... wobei, halt. Ist berechtigte Kritik, eigentlich...
Hat sich im Maschinenraum
Des Karussells ein Kind versteckt.
Ich frag mich, wie es da reingekommen ist...
Dort verbrachte es die Tage,
Hat den and'ren Mädchen zugeschaut
Und sich erst wenn es dunkel war
Aus seinem Haus heraus getraut.
Und - weil es schließlich Hunger hatte
Den Zuckerladen ausgeraubt.
Siehste mal, ich kann auch so toll reimen und das inhaltlich fast genauso gut.


Kettenkarussell,
Man entkommt nie seiner Mitte
*hust* Fliehkraft! *hust*
Denn für kleine Schritte
Dreht es sich zu schnell,
(Im Kreis herum...)
Ach nein, wie dumm! ... Verzeihung. Konnte nicht an mich halten.

Wenn die Sterne in der Nacht
Die Ketten mit Mondlicht umhüllten,
*Kopf auf Tischplatte schlag* Sterne emittieren kein Mondlicht, du cerebralgeschädigter Idiot! Das verursacht doch beim Lesen derartig Schmerzen... OK, war Kopf auf Tischplatte, aber trotzdem...
Wär'n es böse Mächte,
Boah, ich krieg hier gleich Konjunktivitis. Pun intended.
die die Gondeln mit Fahrgästen füllten.
"Papa Luzifer, lass mich doch auch mal Kettenkarussell fahren!" "Kostet nochmal 10 Seelen, bitte."
Sie schlossen das Kind ein,
Die Gondeln? Luzifer? Die Seelen? Und - wo einschließen?

Trotz aller List und Tücke
Fand es zwischen ihnen
Zum entkommen keine Lücke.
Lektion 1. Es hört sich nicht besser an, wenn man die Grammatikregeln bricht, sondern einfach nur nach "gewollt und nicht gekonnt."
Kettenkarussel,
In den Gondeln sitzen Geister,
Hui-Buh! *ruf und mit ausgebreiteten Armen im Raum herumrenn* ¹
Und sie drehen sich um das Kind
Viel zu schnell.
(Immer im Kreis...)
"..." [Man deute das bitte als Schweigen]

Wann hält man das Karussell an?
Wenn der Betreiber den Strom ausstellt.
Wann hört es auf, sich zu drehen,
Wenn die Stromzufuhr unterbrochen wurde und die verbleibende Bewegungsenergie nicht ausreicht, den Reibungswiderstand zu überwinden.
Wann bleibt es stehen?
Wenn ich die Elektrik durch exzessives Blutvergießen [nämlich deines] zum Kurzschluss bringe. Mann...
Farben fließen ineinander,
Ich bräuchte mal jemanden, der überprüft, ob die Halluzinationen von Sterbenden wirklich so ausfallen.
Und im Bauch wird den
Schmetterlingen schwindelig,
Du willst Schmetterlinge im Bauch? Dann schieb' dir Raupen in den Arsch!
Spürst du es auch?

Tut mir leid, aber ich mag keine Insekten in meinem Körper.

 

Wie hält man das Karussell an?
Zieh den Stecker. Spreng das E-Werk in die Luft. Schmeiß dich in die Mechanik. Nimm dir einen Flammenwerfer und zünde das Ding an. Egal, aber MACH WAS!
Wie beendet man den Taumel,
Wie sieht man wieder klar?
...aussteigen. Soll funktionieren, hat man mir gesagt.
Hals über Kopf,
Herz vor Verstand?
Richtig hinsetzen hilft.
Welten entfernt,
Zum Greifen nah,
Hat was miteinander zu tun bitte?!
Gelogen oder wahr?
Ey, wolle Münze werfen?

So verging ein ganzes Jahr.
Und die ist nicht verhungert oder die Kirmes weitergezogen?!
Dann musste es passieren:
...ich starb, weil ich diesen Unsinn nicht länger aushielt, an Hirnblutungen.
Sie begann damit, die Geister
Im Uhrzeigersinn zu demaskieren.
Warum nicht gegen den Uhrzeigersinn? Hat das irgendeine Bewandtnis?
Sie stellte sich der Angst
Und all den scharfen Blicken
Ich dachte, die hatten Masken auf.
Um sich, endlich von der Last befreit,
Durch den Kettenwald zu schicken.
Ich hab grad dieses blöde Bild eines kleinen Mädchens im Kopf, dass sich verzweifelt versucht, in ein Paket zu quetschen. ARGH.

Kettenkarussell,
Jetzt sind alle ausgestiegen
Nein, ich bin zäh, ich sitze immer noch hier. Muahahaha.
Und am Horizont wird es
Schon langsam hell.
In den endlosen Gefilden der geistigen Umnachtung nicht.
(Schon langsam hell...)
Wirklich nicht.

¹ = Beim Lesen dieses Textes wird man irgendwann bescheuert. Ehrlich.

ein kaputter mensch am 7.11.11 21:35


Werbung


[erste Seite] [eine Seite zurück]
Gratis bloggen bei
myblog.de